Individuell gefertigte
Einzelstücke erfüllen selbst schwierigste Kundenanforderungen.

Individuelles Know-how in der Projektentwicklung von Freiformschmiedestücken – damit stehen wir unseren Kunden bereits in der Entwicklungs- und Planungsphase der Anlagen mit Rat und Tat zur Seite, um am Ende die sowohl technisch beste als auch kostengünstigste Lösung zu garantieren. Die Berücksichtigung auch der ausgefallensten Kundenwünsche ist dabei immer Mittelpunkt unserer Arbeit.

So haben wir in der Vergangenheit erfolgreich über 2.000 Bauteile für den Bau der Magneten des weltweit größten Teilchenbeschleunigers, den LHC in CERN, geliefert – nur ein Beispiel für R. KIND Technologie in zukunftsweisenden Projekten.
Sei es ein extrem beanspruchtes Bauteil für eine Hochleistungszentrifuge oder die 15 Tonnen schwere Antriebswelle für eine Superyacht – bei Sonderanfertigungen kennt die Vielfalt unserer Formgebung keine Grenzen. Und was für die Fertigungstechniken und deren Variationen gilt, das findet seine Entsprechung in der Auswahl der verarbeiteten Materialien: nur Spezialitäten. Von rost- und säurebeständigen Edelstählen über Nickel-Basis-Legierungen bis zu Titan reicht die Palette unserer exklusiven Qualitäten.

Eine Liste unserer Werkstoffe finden Sie hier.